banner_radcup

RAD-ZEITfahr-CUP
Es kommen alle von den Veranstaltern angebotenen Einzelzeitfahren in die Wertung. Um den Fahraufwand zur Teilnahme am RAD-EinzelZEIT-Cup nicht zu groß und kostenintensiv werden zu lassen, sind wir bemüht möglichst viele Veranstaltungen aus verschiedenen Regionen in den Jahresplan aufzunehmen.

Wertung
In die Wertung wird jeder teilnehmende Sportler automatisch aufgenommen. Es wird eine Altersklassenwertung geführt, getrennt für Männer und Frauen. Für die Berücksichtigung in der Gesamtwertung sind meistens 6 Teilnahmen erforderlich. Die 8 besten Rennen eines jeden Sportlers werden gewertet.

Altersklassen: U09 (7/8 Jahre), U11 (9/10 Jahre), U13 (11/12), U15 (13/14), U17 (15/16), U19 (17/18), U23 (19-22), Elite (23-29), S1 (30-40), S2 (41-50), S3 (51-60), S4 (61-70), S5 (71-75), S6 (76+) (M/W)
Punktverteilung AK-Wertung: 1.Pl. = 100, 2.Pl. = 98, 3.Pl. = 96, 4.Pl. = 94, 5.Pl. = 92, …, 50.Pl. = 2

Auszeichnungen
Eine Urkunde für alle Sportler bei mindestens 6 Teilnahmen.
Pokale für Platz 1-3 in jeder Altersklasse

Allgemeinen Hinweis zur Auswertung
Der RAD-EinzelZeit-Cup wird zwar computergestützt, aber dennoch nicht automatisch ausgewertet. Auch jeder PC ist nicht vollkommen – Versehen, Verwechslungen oder Irrtümer sind also nicht immer auszuschließen. Sollten euch „Fehler“ in der Wertung einzelner Läufe oder der Gesamtwertung auffallen, meldet euch bitte umgehend. Zur Vereinfach- ung der zeitaufwändigen Auswertung, aber auch zur Vermeidung von Irrtümern bitten wir euch ein paar Grundsätze bei der Anmeldung zu Läufen des RAD-EinzelZeit-Cup zu befolgen:

Bittet achtet darauf, bei eurer Anmeldung zu Läufen des RAD-EinzelZeit-Cup stets den gleichen Vereinsnamen (bzw. falls keine Vereinszugehörigkeit besteht, den gleichen Ort) anzugeben. Achtet ebenso auf die identische Schreibweise von Namen (insbesondere bei der Angabe mehrerer Vor- oder Nachnamen), Ort und/oder Verein. Genauso achtet bitte auf die im jeweiligen Anmeldeformular einzuhaltende Reihenfolge von Namen und Vornamen, um auch hier Verwechslungen vorzubeugen. Am Beispiel unseres Mustersportlers „Hans-Jürgen Peschel-Martin“ vom Musterverein BTSV Reinickendorfer Füchse Berlin 1891 e.V. wird schnell klar, dass dieser bei nicht einheitlicher Anmeldung zu verschiedenen Läufen mit zig verschiedenen Varianten geführt, seine erlaufenen Punkte ihm nicht sofort eindeutig zugeordnet würden.

Folgende Hauptprobleme gibt es bei der Auswertung:

  • Schreibweise der Umlaute, einmal als Ä, dann wieder als Ae
  • wechselnde Vereine, unterschiedliche Vereinsnamen
  • falsche Altersklassenzuordnungen
  • Vertauschungen von Vor-und Nachnamen, Vor- und Nachnamen in einer Spalte
  • Anmeldungen einmal mit Dr.-Titel mal ohne
  • Protokolle per pdf oder gar keine
  • Teilnahme auf falschen Wertungsstrecken, Sonderwertungen, Volkssportwertungen
  • zusammengefasste Altersklassen, (hier müssen alle AK, wenn die Geburtsdaten mitgeliefert worden sind, noch einmal neu berechnet werden, um für die richtige AK Punkte zu vergeben.